am 15.12.2020 um 14:52 Uhr,
FF Schönebeck
Aufgrund eines größeren Gefahrguteinsatzes in der Vahr, der einen hohen Personalaufwand forderte, wurden wir zur Wachbesetzung alarmiert.

Üblicherweise besetzen wir in solchen Fällen mit unseren Fahrzeugen und der Mannschaft eine Berufsfeuerwehrwache, in Zeiten der Pandemie kann dieses aber nicht praktiziert werden. Wir verblieben deshalb an unserem Standort in Bereitschaft. Während dieser Zeit blieb es aber ruhig.
Gegen 16:15 Uhr wurde die Wachbesetzung aufgelöst.