am 04.08.2022 um 21:05 Uhr
Gärdestraße / Aumund-Hammersbeck

Die zweite Alarmierung des Tages führte uns zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder in einem Mehrfamilienhaus. Da wir aufgrund unseres wöchentlichen Übungsdienstes noch zahlreich an Wache vertreten waren, konnten wir unverzüglich beide Löschfahrzeuge besetzen und ausrücken. Nachdem die Kollegen der Berufsfeuerwehr die Wohnungstür gewaltsam geöffnet hatten, konnte die Ursache für die Auslösung des Rauchwarnmelders nicht festgestellt werden. Wir rückten ohne tätig geworden zu sein wieder ein.