am 08.08.2020 um 03:38 Uhr, Grambker Heerstraße, Grambke

In der Nacht zum Samstag wurden wir zu einem Feuer in Grambke alarmiert. Dort brannten seit kurz vor 3 Uhr Fahrzeuge und Gegenstände unter einem Carport. Das Feuer hatte bereits auf einen angrenzenden Werkstatt- und Garagenanbau sowie einen Wohnwagen übergegriffen. Aufgrund der Ausbreitung des Brandes und der Bauweise des Objektes gestaltete sich die Brandbekämpfung für die Kräfte der Feuerwache 5 und der FF Burgdamm als sehr aufwendig, sodass Verstärkung benötigt wurde.

Wir rückten mit drei Löschfahrzeugen zur Einsatzstelle aus. Fünf Trupps unter Atemschutz setzten wir zur Brandbekämpfung ein, davon einige mehrfach. Erst gegen 08:30 Uhr wurden wir aus dem Einsatz entlassen und konnten einrücken.