am 10.07.2021 um 19:05 Uhr
Friedrich – Klippert- Straße/Grohn

Am Samstagabend wurden wir zu einem vermeintlichen Brand in die Grohner Düne alarmiert. Bei unserem Eintreffen konnten die Kollegen der Berufsfeuerwehr Entwarnung geben, das Feuer war bereits gelöscht.

Um mögliche Verletzungen bei den Bewohner auszuschließen, wurden alle Wohnungen der betroffenen Etage kontrolliert, dabei war unser Wassertrupp unterstützend tätig.

Die Anwohner einer Wohnung reagierten nicht und so musste die Tür gewaltsam geöffnet werden. Abermals konnte Entwarnung gegeben werden, die Wohnung war verlassen. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben und wir konnten zurück fahren.