am 27. März 2020 um 21:46 Uhr,
Tillmannstraße, Oslebshausen

Mehrere Explosionen konnte man am Freitagabend in weiten Teilen von Bremen vernehmen. Grund hierfür war ein Großbrand in einem Gewerbegebiet in Oslebshausen. Dort standen auf einem Schrottplatz mehrere Fahrzeuge sowie eine Lagerhalle in Flammen. Explodierende Gasflaschen stellten hierbei eine besondere Gefahr für alle Beteiligten da.

Wir rückten mit allen Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus. Insgesamt setzten wir sechs Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung und dem Ablöschen von Glutnestern ein. Erst gegen 03:00 Uhr war dieser Einsatz nach dem Aufklaren von Mannschaft und Gerät für uns beendet.

Einen positiven Nebeneffekt hatte dieser Einsatz in Zeiten von COVID-19 für unsere Wehr. Man traf endlich mal wieder bekannte Gesichter und konnte mit gebührendem Abstand das ein oder andere Gespräch führen.