am 25. Februar 2020 um 19:11 Uhr,
Siedlerweg, Grohn

Am Dienstagabend wurden wir zu einem brennenden PKW alarmiert. Da die Kollegen der Feuerwache 6 durch einen anderen Einsatz gebunden waren, trafen wir zuerst an der Einsatzstelle ein.

Bei unserem Eintreffen brannte ein vor einer Garage stehender PKW im vorderen Bereich. Unser Angriffstrupp nahm die Brandbekämpfung mittels Schnellangriff auf und konnte ein Übergreifen des Feuers auf die Garage verhindern. Unterstützung bekamen wir noch durch ein Löschfahrzeug der Feuerwache 5, die uns eine Wärmebildkamera und einen akkubetriebenen Spreizer zum Öffnen der Motorhaube zur Verfügung stellten.

Nach dem Ablöschen des brennenden Motorraums klemmten wir noch die Batterie ab und sicherten das Fahrzeug gegen Wegrollen.