am 01. Januar 2020 um 00:12 Uhr, Hermann-Fortmann-Straße, Grohn Der erste Einsatz im Jahr 2020 führte uns zu einem Wohnungsbrand in die Hermann-Fortmann-Straße. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle haben Einrichtungsgegenstände in einer Wohnung gebrannt. Da ungewiss war, ob sich noch Personen in der Wohnung bzw. auf dem Balkon aufhalten, musste schnell gehandelt werden. Der Angriffstrupp ging unter Atemschutz in die Wohnung vor und wurde dabei von den Kollegen der Feuerwache 5 unterstützt. Der Wassertrupp stellte den Sicherungstrupp. Es wurden keine Personen verletzt und das Feuer war schnell unter Kontrolle. Zeitgleich gab es einen Balkonbrand und brennenden Unrat im Bereich der Grohner Düne, diese Einsätze wurden von anderen Feuerwehren übernommen.